Kundalini Yoga

Yogi Bhajan (1929 - 2004)
Yogi Bhajan (1929 - 2004)

Kundalini Yoga ist eine altindische Heil- und Lebensphilosopie zur Verbesserung der Lebensqualität, die sich über Jahrtausende entwickelt hat. Kundalini Yoga ist das "Yoga des Bewusstsein" und wurde Ende der 60er Jahre von Yogi Bhajan im Westen bekannt gemacht. Es ist eine ganzheitliche Mehode zur Erweckung der im Menschen ruhenden Lebensenergie (Kundalini). Eine zentrale Rolle spielt dabei die bewusste Atmung (Pranayama). Körperübungen (Asanas), Tiefenentspannung und Meditation sowie Mantragesang wirken auf Körper, Geist und Seele entspannend, ausgleichend und heilend. Die Praxis des Kundalini-Yoga führt zu mehr Vitalität, Dehnbarkeit, Konzentration, innerer Ruhe und Lebensfreude. 

 

Yogi Bhajan war Meister des Kundalini Yoga. Als erster Meister seiner Tradition hat Yogi Bhajan die alte Wissenschaft  der Lebensenergie aus ihrer geheimnisvollen Isolation geholt. Er kam 1969 in die USA um Kundalini Yoga zu unterrichten und wurde in der damaligen Hippiebewegung einer der gefragtesten Yogameister. Auf seine Initiative entstand in Los Angeles die 3H-Organisation. „Healthy, happy, holy“ (gesund, glücklich, heilig) definierte Yogi Bhajan als Lebensgrundrechte, die durch Kundalini Yoga gefördert werden. Sie entsprechen der yogischen Philosophie der Einheit von Körper, Geist und Seele. Yogi Bhajan diente mehrere Jahre dem Goldenen Tempel in Amritsar/Indien mit Karmayoga.

 

 

Mein Yoga-Weg

Die Farbe Weiß stärkt die Aura
Die Farbe Weiß stärkt die Aura

Auf der Suche nach einem Ausgleich für meine damalige Bürotätigkeit lernte ich 2008

Kundalini Yoga kennen. Anfangs gedacht um meine Beweglichkeit zu verbessern merkte ich bald, wie sehr ich mich auf die wöchentliche Yogastunde freute. In einer Zeit die kaum Raum für Besinnung lässt, fand ich in der Yogastunde eine Möglichkeit mein Innerstes zu spüren. Bei einem Aufenthalt im Yoga-Sommercamp an der Ostsee lerne ich mehr über die Lebensweise der Yogis und erkannte, das Kundalini Yoga nicht nur eine wohltuende Wirkung auf mein körperliches Befinden hat, sondern mich mit einer universellen Kraft verbindet, die mir den Mut und das Selbstvertrauen gibt meinen eigenen Weg zu gehen. Die Meditationen und besonders die Mantren berühren mich sehr. Auch wenn unsere Ohren die Worte der Mantren in der heiligen Sprache Gurmukhi nicht wirklich verstehen, so erkennt doch das Herz die tiefe Wahrheit der alten Gesänge.  Ich freue mich immer tiefer in die Lebensphilosophie des Kundalini Yoga einzutauchen und diese Lehren weitergeben zu dürfen. 

"Gehe nach innen und lausche Deiner inneren Stimme. Jede Frage hat eine Antwort. Schaue tiefer und lausche dieser leisen Stimme“ Yogi Bhajan

«Glücklichsein ist dein Geburtsrecht» 

-Yogi Bhajan- 

 

Kundalini-Yoga für Anfänger

ín der VHS Schleswig ab Frühjahrssemester